Tuina & Schröpfen


Schröpfen

Hierbei werden Glasköpfe in denen ein Unterdruck erzeugt wird auf der Haut plaziert, sodass sie sich daran festsaugen. Die Wirkung ist eine Anregng der Durchblutung und Entspannung von harten Muskelpartien. Schröpfen wird jedoch nicht nur bei schmerzhaften Verspannungen sondern im Sinne der TCM auch zum Ausleiten von "Hitze" z. B. bei Erkältungskrankheiten verwendet.  

Tuina

Die chinesische Massagemethode Tuina bedeutet wörtlich „schieben und greifen“ und beinhaltet Massagegriffe aus dem System der TCMSehr gut geeignet ist diese Methode auch für die Selbstanwendung zu Hause oder zur Behandlung bei Kindern.