Informatives und Hilfreiches!

Auf dieser Seite bieten wir Ihnen viele hilfreiche Informationen. Sie finden die Anleitung für das Dekokt, den „chinesischen Tee“ und das ein oder andere Kochrezept, damit auch die Ernährung begleitend zur Therapie leichter von der Hand geht. 

 

In der FAQ – Liste, erklären wir Begriffe, die rund um die TCM eine wichtige Rolle spielen. Die Seite ist im Aufbau und daher freuen wir uns sehr, wenn Sie von Zeit zu Zeit auf einen Besuch vorbei kommen, auch für Anregungen für die FAQ – Liste sind wir offen.

 

Sie finden Links zu Therapeuten und Institutionen, die der Praxisarbeit  verbunden sind. Das gesamte Praxisteam freut sich über Ihr Interesse. 


Links

 

Gerlinde Laschalt, Qigong: www.lebendigsein.at

Martina Kahlert, Ernährung: www.lebe-einfach-leicht.info

dgtcm, Wissen: youtube Film. Teil 1

Maser Li: Shen Zhen Qigong:

 

Zusammen geben wir im Team unser Bestes für Ihr Wohlbefinden!

Gemeinsam kann sich soviel zum Guten wenden.

Weitere Links und Einträge folgen, besuchen Sie uns einfach bei Gelegenheit wieder. Oder kommen Sie einfach persönlich zu uns, wir freuen uns auf Sie.

 


Die Hirse!

Sie ist ein sehr leckeres und vielseitiges Lebensmittel. Bei uns findet am häufigsten die Rispenhirse Verwendung. Sie ist in fast jedem Supermarkt zu finden und wirkt harmonisierend auf unsere Mitte und kräftigend. Sie stützt das Qi und hat noch so einiges auf Lager. Was wichtig ist und niemals vergessen werden darf, wenn es um Ernährung geht, sie schmeckt.

Hier in diesem kleinen Film zeigen wir, wie sie ganz einfach gekocht wird. Vielseitig zu verwenden und lecker.


Sie sind so einzigartig, wie die Farbe Ihres Tees!

Optimierung der Ernährung aus Sicht der TCM

Hier finden Sie einen praktischen Überblick über verschiedene Punkte, die Sie auf Ihren Weg zum Wohlbefinden hilfreich unterstützen!

Einfach und schnell zum Download:

Download
Ernaehrung_Tipps.pdf
Adobe Acrobat Dokument 960.3 KB

Ein Tag mit TCM für Sie:

Frühstück, Mittag, Abendessen, wie könnte die Ernährung an einem Tag in Sinne der TCM-Diätetik schmecken?  Eine kleine Auswahl finden Sie hier:

Download
Handout_Ernaehrung_Rezepte.pdf
Adobe Acrobat Dokument 103.2 KB


Odysso

Ein spannender Bericht des "SWR" über Traditionelle Chinesische Medizin.

Titel:

"TCM auf dem Prüfstand"

In knapp 6,5 Minuten eine schöne Übersicht!



Newsletter

Mit unserem Newsletter, bleiben Sie immer auf dem Laufenden!

Sie können sich jederzeit, ganz einfach über den Newsletter auch wieder abmelden. Unsere Datenschutzrichtlinie finden Sie hier.

 

Vielen Dank!

 

Newsletter Archiv: 

040718



Dekokt kochen:

Hier finden Sie die eine praktische Kochanleitung für Ihr Dekokt.

Download
Kochanleitung Dekokt
Die ausführliche, schriftliche Anleitung können Sie hier sehen! Bei Fragen, wenden Sie sich bitte an unsere Helferinnen.
Dekokt zubereiten.pdf
Adobe Acrobat Dokument 448.9 KB


FAQ:  Häufig gestellte Fragen:

Dekokt:

Ein Dekokt ist eine Tee ähnliche Zubereitung von Kräutern, Arzneimitteln oder Lebensmittel. Dazu werden die Zutaten gemäß Anleitung (siehe oben,Kochanleitung Dekokt) zubereitet. Das Dekokt ist ein sehr wichtiger Bestandteil der chinesischen Medizin. Durch das Einweichen und Auskochen der Zutaten, werden die wirksamen Bestandteile der Zutaten für den Menschen zugänglich.

 

Die Bestandteile eines therapeutischen Dekokts, werden wenn sie verordnet wurden, für Sie in der Apotheke zusammengestellt. Das sichert eine genaue Kontrolle der Bestandteile, die zum Teil mittlerweile auch in Deutschland, Österreich und in der Schweiz angepflanzt werden. 

 

Es gibt auch Dekokte, die aus ganz einfachen und herkömmlichen Zutaten der Ernährung bestehen. Viele Menschen kennen mittlerweile die Wirkung eines Dekokts aus Frühlingszwiebel und Ingwer. Zur Unterstützung bei einer beginnenden Erkältung. So manches Hausmittel, ist nichts anderes als ein Dekokt.